ccrr-2013
English
Über REGKLAM
image Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link Link

Risiken mindern - Chancen nutzen - Wandel gestalten

Dresden gilt derzeit als eine der größten und dynamischsten Wirtschaftsregionen in den ostdeutschen Bundesländern. Die Elbmetropole und ihr Umland werden jedoch in Zukunft auch von den direkten und indirekten Auswirkungen des Klimawandels betroffen sein. Die zu erwartenden Klimaänderungen bringen Herausforderungen für nahezu alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens.
Ein breites Konsortium regionaler Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft rückt daher die Stadt und Region Dresden in den Mittelpunkt umfangreicher Untersuchungen.

Im Rahmen des Vorhabens „Entwicklung und Erprobung eines integrierten Regionalen Klimaanpassungsprogramms für die Modellregion Dresden“ – kurz REGKLAM – entwickeln sie Strategien für den Umgang mit den regionalen Auswirkungen des Klimawandels.

Der regionale Klimawandel birgt dabei nicht nur Risiken, sondern auch Chancen für Dresden und sein Umland. Sie zu erkennen und zu nutzen und zugleich Risiken zu mindern und vorzubeugen, ist die besondere Herausforderung, der sich die Region stellt.

REGKLAM soll dazu beitragen, die Modellregion Dresden zu einem Leuchtturm der regionalen Klimaanpassung zu machen.

REGKLAM ist eines von sieben Modellprojekten in Deutschland. Gefördert wird REGKLAM vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Fördermaßnahme „KLIMZUG – Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten“. KLIMZUG unterstützt Regionen in Deutschland dabei, regionalspezifische Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel zu entwickeln und umzusetzen. Die geförderten Projekte haben Vorbildfunktion für andere Regionen Deutschlands. REGKLAM hat eine Projektlaufzeit von 2008 bis Mitte 2013.

 

Regklam auf Facebook

MELDUNGEN

26./27.11. 2013
KLIMZUG-Abschlusskonferenz in Berlin: "Wege zur Klimaanpassung - Mit regionalen Netzwerken zum Erfolg"

03.06.2013
CCRR - 2013
: Eindrücke der Konferenz in der Fotogalerie

29.05.2013 CCRR-2013:
Die Mehrzahl der Präsentationen steht nun zum download bereit. 

26.09.2013
MDR-LexiTV: Spezial 100 Tage nach der Flut: "Hochwasserschutz und ökologische Raumentwicklung in Dresden"

29.08.2013
Dresdner Neueste Nachrichten:"Wissenschaftler: In Dresden wird´s heißer und heißer"

28.08.2013
"Wie Sachsen dem Klimawandel begegnet"

Ein Beitrag auf klimaretter.de

31.05.2013
"Sollbruchstellen im Kanal vermindern Flutungsschäden"

Ein Beitrag des Deutschlandfunk während der CCRR 2013.

download:
Das Strategiekonzept ist ab sofort auch in englischer Sprache verfügbar.

download:
Das Regionale Klimaanpassungsprogramm finden Sie hier: als übersichtliches Strategiekonzept und als detaillierte Gesamt fassung: Grundlagen, Ziele und Maßnahmen.

4. Heft der REGKLAM Publikationsreihe erschienen

Copyright © 2012, All rights reserved. Website by Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklungt